Startseite Artikel und News Downloads April 23 2014 12:17:00
Navigation
Startseite
Artikel und News
Suche
FAQ
Downloads
WebLinks
Fotogalerie
Datenschutz
Impressum
 

Foren Themen
Neueste Themen
Gohfelder`s "Soleil ...
Skywalkers Titanic
DelPrado Baut die Bo...
Titanic in 1:144
Leopard 2A4
Heißeste Themen
Skywalkers Titanic [119]
Gohfelder`s "Sole... [20]
DelPrado Baut die... [4]
 

Besucher
Besucher gesamt: 618.188
Seitenaufrufe gesamt: 3.864.986
Besucher heute: 86
gerade online: 2
 

Travelshop24
 

 Thema ansehen
 Thema drucken
TigerI
Don Motore
Seitlicher Staukasten für Munition vorne beim Funker. Die Verschlüsse sind Fotoätzteile von Aber (German clasps and clamps, late type). Ich habe sie etwas größer gemacht damit sie entsprechend zwischen die Knaggen für die seitlichen Bodenauflagen passen, bedingt durch Maßungenauigkeiten in der Unterwanne. Zu sehen auch noch der Kasten für das Zweibein rechts neben der MG Munition auf der Kettenabdeckung des Panzerkastens. Die restlichen drei Kästen werden entsprechend gespiegelt gebaut und eingesetzt.
Und zu guterletzt, die Schwerkraft hat wieder Einzug gehalten. Der Gurt an der Gasmaskenhalterung war etwas störrrrisch.....
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet130.jpg
 
Don Motore
Bild 2..
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet131.jpg
 
Recymech
Very Nice !!

Keep up this excellent work Don.
A real joy to see your Tiger build progress from day-to-day.

I will have to try and find the time to do a bit more work on mine.
Bearbeitet von Recymech am 28-02-2012 18:18
Kind regards,

Pete.
 
Don Motore
Alle 4 Staukästen sind jetzt fertig bis auf die fotogeätzten Verschlüsse. Das ganze könnte mit dem Turmboden Probleme geben. Habe mir eine Schablone angefertigt, an Hand der ich leider feststellen musste das der Boden nicht mit den neuen Kästen so was von gar nicht zusammengeht. Shit happens.... Notlösung wäre bei der Endmontage den entsprechenden Bereich wieder rauszureißen, bzw. gar nicht erst verkleben.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet132.jpg
 
Don Motore
nun ist die Funkerseite dran mit der Ausstattung an der seitlichen Panzerwanne. Schiene für Gurtsäcke und Halter der Sichtblöcke. Im Rohbau der "Köcher für die MG Ersatzrohre.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet133.jpg
 
Don Motore
Ersatzrohrbehälter, Hlterungen werden noch ergänzt, um das dann im ganzen an der Wand anzubringen.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet134.jpg
 
Don Motore
Behälter für die MG Ersatzrohre kompettiert. Sockel für vordere und hintere
Halterungen und denselben am Behälter angebracht und dann an der Wannenwand befestigt.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet135.jpg
 
Don Motore
An seinem Platz an der Wannenwand..
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet136.jpg
 
Don Motore
Gasmaskenhälter an seiner Position. Dann muß die Rückenlehne des Funkersitzes neu aufgebaut werden. Das Bausatzteil taugt nicht viel. Vielleicht übernehme ich lediglich die Lehne selbst, mal schauen.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet137.jpg
 
parbars
mensch das wird ein spitzenteil!
Wem meine Ideen zusagen-Super Doppeldaumen es darf gerne abgeschaut werden aber bitte drarauf achten das es sich dabei um meine Inspirationen handelt dms-22
 
Don Motore
Erst einmal Dank für das Lob an parbars. Ist gut für die Motivation. Wie vorher schon beschrieben passen in vielen Fällen "Original" und "Fälschung" nicht unbedingt so richtig zusammen. Das lässt schon mal starke Zweifel an dem Fortführen des scratchbaus kommen.
Nun ist die Rückenlehne des Funkers fast montagebereit. Auf der Rückseite der Lehne fehlen noch Nietenreihen und auf anderen Seite die Lederaufpolsterung. Die, wie gehabt aus Modelliermasse. Werde die Lehne engültig nach Einbau des vorderen Trägers vornehmen weil es da durchaus wieder zu Unstimmigkeiten kommen kann und ich dann alles wieder rausreißen darf.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet138.jpg
 
Don Motore
Hier die gesamte Rückansicht ....
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet139.jpg
 
Don Motore
Und noch´n Absacker...
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet140.jpg
 
Spidy
!!!!!Hammer, einfach nur Hammer!!!!! r21.imgfast.net/users/2112/37/33/33/smiles/930919.gifr21.imgfast.net/users/2112/37/33/33/smiles/930919.gifr21.imgfast.net/users/2112/37/33/33/smiles/930919.gif
 
Recymech
There you go - That's How It's Done !

Nice work Don. Baby
Kind regards,

Pete.
 
Don Motore
Rückenlehne "aufgepolstert" und auf der Rückseite die Nietenreihen angebracht....
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet141.jpg
 
Don Motore
Bild 2.. Polster von vorn..
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet142.jpg
 
Don Motore
Bild 3..Polster von oben..
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet143.jpg
 
Don Motore
Nächster Schritt ist der Kreiselkompass. Der Bausatzsockel wird entsorgt weil falsch, usw., usw...
Den Sockel habe ich aus Plastikkarte neu aufgebaut. Der eigentliche Kompass ist nach vergleichen auf Fotos schön wiedergegeben. Die beiden Passstifte auf der Rückseite habe ich abgetrennt. Die Sichtöffnung wird erweitert mit einer Schlüsselfeile, da sie zu klein ist. Ein Stück Klarsichtfolie (von der Kettenverpackung) dient als Glas. Es wird von hinten eingeleimt. Dies mache ich mit Weißleim, damit das Klarsichtteil nicht " erblindet".
Hinter den Kompass kommt ein Stück Plastikkarte, in das ich einen Streifen eingeleimt habe um den Kreisel zu imitieren. Nach Vorlage ist der Kreisel zweifarbig, horizontal mittig unterteilt in schwarz und gelb, kann auch leicht in ein orange gehen. Die Skalierung ist jeweils schwarz und weiß. Die Dickung des Sichtfensters ist weiß.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet145.jpg
 
Don Motore
Hier die Scheibe, die dann von hinten eingelöeimt wird.
Don Motore hat folgendes Bild angehängt:
tigeriausfespaet146.jpg
 
Springe ins Forum:
News Übersicht
Beitrag vomBetreff
13.10.2013 Neues Design

Man kann es nicht übersehen, der nächste Schritt wurde vollbracht.
Ein neues Design wurde geschaltet und hat somit das alte, viel zu helle, ersetzt.

12.10.2013 Bereinigung der Mitgliederliste

Es ist an der Zeit hier etwas aufzuräumen und wir fangen wir mit der Bereinigung der Mitgliederliste an.
Begonnen wurde bereits damit dass registrierte, aber nie angemeldete Mitglieder, gelöscht wurden.
Der nächste Schritt wird sein, dass bei einer Inaktivität ab 1 Jahr der Account deaktiviert wird.
Inaktivität bedeutet, 1 Jahr nicht angemeldet gewesen.
Vorher verschickt das System aber noch eine E-Mail mit einer Info, auf welche noch reagiert werden könnte.

01.03.2011 Spam Welle
Aufgrund einer aktuellen Spam-Welle, ist eine Registrierung auf dieser Webseite nur nach Freischaltung eines Admins möglich.
15.10.2010 Neue Domain geschaltet
Nun ist das Geheimnis enthüllt. Aus Baue-die-Bismarck.de, wurde heute DeinModell.de. Alle vorhanden Links sollten weiterhin funktionieren, da diese automatisch umgeleitet werden. Wir bitten euch trotzdem darum, evtl. vorhandene Links zu aktualisieren, da die alte Domain nur noch für einige Monaten aktiv sein wird. Wir hoffen, das euch der neue Name gefällt.
14.10.2010 Umstellung des Domainnamens am 15.10.2010
Es ist soweit, der schon lange geplante Wechsel der Domain und somit auch des Forumsnamen, ist geplant für den 15.10.2010.
10.09.2010 Änderung der Forenstruktur
Wie bereits im Forum bekannt gegeben, wird am 10.9.2010 mit der Umstellung auf die neue Forenstruktur begonnen. Die Arbeiten werden am Abend beginnen und vorraussichtlich am 11.9.2010 abgeschlossen sein. Alle Beiträge müssen dazu per Hand verschoben werden, diese Arbeit möchte ich deshalb in zwei/drei Etappen erledigen.
Zeige alle Kategorien
 

Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.